Nach EMDR

Moin@all an Deck!

Es hat etwas länger gedauert, aber nun bin ich auf dem Weg der Besserung und das verdanke ich u.a. auch meiner neuen EMDR-Therapie. In den nächsten Tagen werde ich dazu etwas mehr erzählen. Auch habe ich vor, kleine Wochenspiegelungen als Videos zu erstellen. Es passiert so viel Ungutes für Menschen mit Traumata nach sex. Gewalt in der Kindheit.

Gerade habe ich in der FAZ gelesen, dass fast jede/r Beruf zur Gutachterbefähigung ausreicht.

Apropos ausreicht. Es reicht mir: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/gutachter-an-familiengerichten-da-ist-schlechter-rat-teuer-11957100-p2.html

Ich bitte inständig um Entschuldigung, wenn ich nicht immer sofort antworte, seid also bitte etwas liebevoll nachsichtig im Umgang mit mir. Alles andere kommt für mich #ausGründen nicht in Frage und ich erachte es als wichtig, das deutlich zu kommunizieren.
Habt Dank für Infos und Hinweise!
Ich grüße euch herzlich
Stine Hans

Autor: Stine Hansen

EMDR-Therapie dauert an- es funktioniert! #jaichbinlaut - dieser Hashtag ist zu meinem Lebensinhalt geworden, dabei wäre ich viel lieber leise. Ich kläre auf, vermittele aus jahrzehntelanger Erfahrung, wie wenig es im Umfeld, beim Arztbesuch braucht, um uns "Überlebende" an den Rand des Abgrundes zu bringen. Oft reicht ein einziger Satz. Vorträge, Lesungen, Workshops - was kann ich für Sie und Ihre PatientenInnen tun? stinehansenhh@gmail.com (M) ein typischer Werdegang: Ein Leben wie eine Achterbahnfahrt machte mich wandlungsfähig wie ihre Richtungswechsel. Anstrengend. Unfreiwillig. Oft nah am Existensminimum, auch mit dem eigenen Körper-immer wieder #indieklapse, aber immer wieder mit neuem Mut #ausderklapse. Wochen später: totaler Zusammenbruch. Jahrelang. Jahrzehntelang. Lebenslänglich.